Desktop frame
Mobile frame
Tablet frame

BISON S.A.

BISON richtet sich mit seinem Angebot an eine kleine Gruppe von Fachleuten: Es liefert verschiedene Werkzeuge (u.a. Präzisionsschraubstöcke, Drehfutter, Fräsvorrichtungen), die bei der Spanbearbeitung eingesetzt werden. Die Kunden von BISON wissen die Qualität zu schätzen: Das Unternehmen liefert Geräte in 60 Länder und gehört zu den weltweit führenden Herstellern dieser Art von Geräten.

Arbeitsumfang

  • Bedarfsanalyse, Werkzeugauswahl, Planung
  • Individuelles UX/UI-Design
  • Multistore Magento 2 Implementierung
  • Multi Source Inventory Implementierung
  • Integration mit ERP SAP
  • Dedizierte Serverkonfiguration

Die Herausforderungen von BISON S.A.

Die Marke BISON wird bereits seit mehreren Jahren erfolgreich online verkauft. Aufgrund der Entwicklung des Unternehmens und des Marktes hat sich die bestehende Plattform als unzureichend erwiesen, so dass eine weitere Aktualisierung oder Entwicklung nicht mehr sinnvoll war. Die Liste der verbesserungswürdigen Bereiche war wie folgt:

  • Keine Automatisierung des Auftragsprozesses
  • Keine Unterstützung für die Entwicklung auf internationalen Märkten – der Shop ermöglichte keine angemessene Verwaltung der Sprachversionen
  • Keine Kontrolle über die Produktinformationen – es gab keine zentrale Stelle mit Informationen über die einzelnen Produkte, was besonders bei mehreren Sprachversionen wichtig ist
  • Keine mobile Version des Shops
  • Schlechte UX/UI
  • Erhöhung der technologischen Verschuldung – Einsatz von Technologien, die langsamer und seltener entwickelt wurden.

Analyse vor der Implementierung

Die erste Phase der Arbeit bestand in der Durchführung einer Analyse vor der Umsetzung, die darauf abzielte:

  • Kennenlernen der Kundenorganisation
  • Festlegung einer eindeutigen Interpretation der Kundenanforderungen
  • Festlegung der Art und Weise der Umsetzung der Anforderungen
  • Auswahl geeigneter Instrumente, einschließlich des eCommerce-Systems
  • Bestimmung der Grundsätze der Systemkonfiguration
  • Definition der erforderlichen Funktionalitäten
  • Definition der zusätzlichen Funktionalitäten
  • Priorisierung der Anforderungen
  • Identifikation der erforderlichen Integration mit bestehenden Systemen

Als Ergebnis der Analyse haben wir einen Anforderungskatalog, einen Plan für die Implementierung von Magento 2 und einen Schulungsplan für die Mitarbeiter von BISON S.A. entwickelt, damit die Verantwortlichen für den Online-Verkauf die Vorteile der neuen Version des Shops optimal nutzen können.

Das Team, das die Analyse durchführt:

Senior eCommerce Project Manager – verantwortlich für die Erfassung der Anforderungen, die Beratung und die Koordinierung der Arbeiten während des Auftrags.

Senior Magento Developer – verantwortlich für die Übersetzung der Geschäftsziele des Projekts in technische Lösungen zusammen mit einer potenziellen Liste von Erweiterungen.

DevOps – Serveradministrator, der für die Empfehlung der Serverinfrastruktur verantwortlich ist, um einen stabilen Betrieb der E-Commerce-Plattform zu gewährleisten.

Grafikdesign

Die Umstellung des Webshops auf ein modernes Design ist eine gute Gelegenheit, das Image der Marke BISON aufzufrischen. Das neue grafische Konzept sollte einerseits die Aufmerksamkeit der Kunden auf die Veränderungen im Webshop lenken, andererseits aber auch die gewohnte Qualität garantieren.

Planungsphasen:

  • Workshops mit dem Kunden
  • Erstellung eines Sets von Key Visuals
  • Mock-Up (UX-Design, Wireframes)
  • UI-Design
  • Gestaltung von Benutzerschnittstellenanimationen.
  • Übergabe der Materialien und der Dokumentation an die Programmierer

Wir haben CHALLENGE Studio, ein auf UX/UI-Design spezialisiertes Designstudio mit Erfahrung in B2B-Projekten, gebeten, die grafischen Arbeiten auszuführen.

Magento 2 Implementierung

Die Magento 2-Plattform verfügt über eine umfangreiche Liste von Funktionalitäten. Bei dem Projekt zur Umstellung des Online-Shops von BISON waren die folgenden Vorteile entscheidend:

  • Die Möglichkeit, viele Parameter des Shops zu ändern, was eine Anpassung an die Besonderheiten des Projekts ermöglicht (im Fall von BISON – B2B-Verkauf).
  • Die Popularität von Magento 2 – die Möglichkeit, fertige Module zu verwenden, die von Tausenden von Shops genutzt werden (einfache Implementierung, Zeit- und Kostenoptimierung).
  • Die Möglichkeit, problemlos mehrere Sprachversionen von Shops zu erstellen, um eine globale Verkaufsstrategie umzusetzen.
  • Erweiterte Funktionen in der Magento-Administrationsoberfläche, mit denen Sie Produkte, Kataloge, Filter und CMS-Seiten einfach verwalten können.
  • Fähigkeit zur Integration mit externen Programmen (in diesem Fall ERP SAP).

Bidirektionale Integration mit SAP

Mit dem immer größeren Interesse am BISON-Shop entstand die Notwendigkeit, Prozesse zu automatisieren, um den Kundenservice schneller und einfacher zu gestalten. Daher entschied man sich für eine wechselseitige Integration mit SAP. Alle im Webshop aufgegebenen Bestellungen werden automatisch an das SAP-System übertragen (einschließlich Rechnungs- und Versanddaten des Kunden, Zahlungsart). Andererseits werden in der Gegenrichtung – vom ERP-System zu Magento – Daten über den Lagerbestand von Produkten, deren Preise usw. übertragen.

 

Magento Multi-Store-Implementierung

Einsatz von "unabhängigen" 5 Shops ( Polen, Großbritannien, Italien, Deutschland, USA) werden von einer Magento-Instanz verwaltet.
Die Shops haben verschiedene Sprachversionen und die Möglichkeit, die Währung zu wählen:

  • Shop PL - Sprache ENG (Währung EUR, PLN) und PL
  • Shop GB - Sprache ENG - Währung EUR und GBP
  • Shop ITA - Sprache IT, FRA, SPA, ENG - Währung EUR
  • Shop GER - Sprache GER, ENG - Währung EUR
  • Shop US - Sprache ENG - Währung USD
phone Bison

Implementierung des GeoIPRedirect-Moduls

Möglichkeit, Kunden weiterzuleiten, Währung und Sprache je nach Standort (IP-Adresse) des Besuchers zu ändern.

  • internationale Verkäufe
  • Sprachanpassung
  • Währungsanpassung
phone

Praktisches Etikettenmanagement

Implementierung des Erstellungsmoduls Easy Labels Pro für die Etikettierung von Produkten:

  • Verkaufsförderung
  • Bestseller
  • Neuerungen
  • Verkauf
phone

B2B-Funktionen

Umsetzung des Multi Source Inventory

Funktion, die es ermöglicht, mehrere Lager im Shop zu verwalten, wodurch das Geschäftsziel der globalen Verkaufsmöglichkeiten weitgehend erfüllt wird (derzeit ist die Funktion deaktiviert, BISON verwendet ein einziges Lager).

Hinzufügen von Produkten zum Einkaufskorb mit einer CSV-Datei

Implementierung einer Funktion, die einen schnellen Einkauf durch den Import einer Datei mit SKU-Nummern ermöglicht. Durch den Import einer in einer Tabellenkalkulation erstellten Datei mit den SKUs und Mengenangaben kann der Kunde die gewünschten Produkte schnell in den Warenkorb legen, was sehr praktisch für Geschäftskunden ist, die SKU-Nummern verwenden und in größeren Mengen einkaufen.

Individuelle Steuerberechnung

Steuerberechnungsfunktion für ausgewählte Kundengruppen auf der Grundlage des auf der Produktkarte ausgewählten Ziellandes und des ausgewählten Auslieferungslagers (die Funktion wurde geändert, da BISON jetzt nur noch von einem Lager aus liefert).

Support nach der Implementierung

Nach der erfolgreichen Einführung der neuen Version von BISON beschloss der Kunde, die Zusammenarbeit fortzusetzen.

Der Service nach der Implementierung umfasst Entwicklungsberatung, Grafikdesign, Programmierung, Magento-Hosting auf einem dedizierten OVH-Server und dessen Verwaltung.

Darüber hinaus ist der Kunde durch ein SLA geschützt, das schnelle Reaktionszeiten auf neue Anfragen gewährleistet.

-60% verkürzte Auftragsabwicklungszeit

-60%

verkürzte Auftragsabwicklungszeit

-40% reduzierte Mobile Bounce Rate

-40%

reduzierte Mobile Bounce Rate

60 belieferten Märkte

60

belieferten Märkte